Im Rasseportait: Das Norwegische Fjordpferd

Die Wikinger brachten sie von ihren Raubzügen mit und lebten mit ihnen inmitten von schroffen Bergen, in die Fjorde tief einschneiden. Wie hoch ihre Bedeutung in dieser Kultur war, zeigt die Sage um Yngvar, den Reisenden - er erhält die drei wertvollsten Dinge, die der König ihm geben kann: Ein gutes Pferd, einen goldenen Sattel und ein schönes Schiff. Was ihren "guten" Charakter ausmacht, durften wir auf der Partner Pferd über die charmanten Norwegischen Fjordpferde lernen...

Artikel lesen

Auf der Partner Pferd kennengelernt: das Fellpony

Klein, meist schwarz und doch auf der Partner Pferd entdeckt. Die Fell-Ponies sind auf dem Vormarsch! Immer mehr Reiter wünschen sich Wanderritte und gemeinsame Stunden in der Natur mit ihrem Pferd. Was liegt da näher als ein vielseitiger, trittsicherer Begleiter! Hier hat das Fell-Pony einiges zu bieten. Lest mehr...

Artikel lesen
Rechtsanwalt Philipp Lange

Ich glaub‘, mich tritt ein Pferd! Rechtsanwalt Philipp Lange klärt auf.

Heute: Der Erwerb von Pferden – ein rechtsfreier Raum?
Sie kaufen ein Pferd. Sie kaufen nicht irgendetwas, Sie kaufen ein Pferd. Würde jemand diesen Kauf mit dem Kauf einer Waschmaschine oder eines Autos vergleichen; Sie würden ihn für arrogant und anmaßend halten.Sie ahnen es bereits – dieser Vergleich zwischen einem körperlichen Gegenstand, also einer beweglichen Sache, mit einem tierischen Lebewesen wirkt lebensfremd, ist jedoch nicht ganz falsch. Juristisch betrachtet muss man sogar sagen: im Gegenteil! Lest hier mehr ...
Artikel lesen