Pferdesport in Fahrt

Bei der Partner Pferd Anfang Januar waren sie die Publikumslieblinge - die Vierspännerfahrer mit ihren rasanten Marathonkutschen. In ihrem Sport ist alles noch viel aufwändiger und anspruchsvoller als im Spring- oder Dressurreitsport schlechthin: Denn hier gilt es, nicht nur ein Pferd zu handeln - nein, gleich vier und dazu noch eine Kutsche, die hintendran hängt. Allein das Equipment ist eine Wissenschaft für sich, bedarf intensiver Pflege und Wartung. Bevor der Fahrer auf die Kutsche steigen kann und es losgeht, sind größte Sorgfalt und mehrere Hände gefragt, denn das Anspannen der Pferde dauert seine Zeit. Erfahrt mehr über die immer beliebter werdende Sportart mit Tradition... Von Bettina Hennebach / Fotos: Susann Ebert

Artikel lesen